Aarau Stadtmonitoring 2017

Die Stadt Aarau führt im Vier­jah­res­rhyth­mus ein Stadt­mo­ni­to­ring durch. Es dient als empi­ri­sche Grund­lage für die Legislatur- und Arbeits­pla­nung des Stadt­ra­tes und der Ver­wal­tung. Im Rahmen dieses Pro­jekts wurde auch eine Bevölkerungs­befragung durch­ge­führt. Sie bildet eine der Kom­po­nen­ten des Moni­to­rings.

Das Stadt­mo­ni­to­ring zeigt die Bevölkerungs-, die Wirt­schafts­struk­tur und die Lebens­qua­li­tät in der Stadt und in den Quar­tie­ren sowie Ent­wick­lun­gen und mög­li­che Brenn­punkte früh­zei­tig auf. Es dient Poli­tik und Ver­wal­tung als empi­ri­sche Grund­lage sowohl für die lang­fris­tige städ­ti­sche Ziel­set­zung (z. B. Legis­la­turziele) als auch für die Prio­ri­sie­rung und Begrün­dung von kon­kre­ten Mass­nah­men. Dank den wie­der­keh­ren­den Erhe­bun­gen wird man künf­tig auch die Lang­zeit­ent­wick­lun­gen der Stadt erken­nen und ana­ly­sie­ren können.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Stadt­mo­ni­to­ring finden Sie auf der Web­seite der Stadt Aarau.

Den gesam­ten Bericht können Sie hier her­un­ter­la­den (PDF).

Bild: Alain RouillerCC BY-SA 2.0
2018-01-03T13:27:54+00:00