Nach dem Tief­stand der Anste­ckun­gen mit dem neuen Coro­na­vi­rus Anfang Juni nimmt die Zahl der posi­tiv Getes­te­ten erneut zu. Zugleich hat vie­ler­orts ein fast nor­ma­ler Alltag Einzug gehal­ten und die öffent­li­che Auf­merk­sam­keit ist nicht mehr in glei­chem Mass auf die Corona-Situa­tion fokus­siert. Zur Kon­trolle der Akzep­tanz und Wirk­sam­keit der Prä­ven­tion gibt das Bun­des­amt für Gesund­heit BAG eine peri­odi­sche Wir­kungs­ana­lyse der Kam­pa­gnen­ar­beit auf Grund­lage einer Bevölkerungs­befragung in Auf­trag. Die Ergeb­nisse des Berichts können bei der Kom­mu­ni­ka­tion des BAG und bei der Pro­mo­tion der Swiss­Co­vid App ver­wen­det werden. Für die Umfrage wurde eine Online-Stich­probe ver­wen­det, welche die Inter­net­nut­ze­rin­nen und ‑nutzer in der Schweiz reprä­sen­ta­tiv abbil­det. Für den vor­lie­gen­den Kurz­be­richt wurden die wich­tigs­ten Befra­gungs­er­geb­nisse auf­ge­ar­bei­tet.

Der Kurz­be­richt ist in Zusam­men­ar­beit meh­re­rer Insti­tu­tio­nen ent­stan­den: Der Fra­ge­bo­gen wurde vom BAG mit Unter­stüt­zung der For­schungs­stelle sotomo ent­wi­ckelt. Die Online-Befra­gung wurde vom 20. bis zum 29. Juli 2020 durch die Demo SCOPE AG durch­ge­führt, aus­ge­wer­tet und danach gra­fisch auf­be­rei­tet. Die inhalt­li­che Ana­lyse und Ein­ord­nung erfolgte schliess­lich durch Michael Her­mann (sotomo).

Den gesam­ten Bericht können Sie hier her­un­ter­la­den (PDF).

Mehr aus unse­rem Port­fo­lio finden Sie hier.