Corona-Krise: Monitoring der Bevölkerung März 2021

Bereits zum siebten Mal wurde die Schweizer Bevölkerung im Rahmen des SRG-Corona-Monitors zu den wichtigsten Aspekten der nun über ein Jahr andauernden Corona-Krise befragt. 49'909 Personen aus allen Teilen der Schweiz haben zwischen dem 9. und dem 15. März 2021 an der Online-Befragung der SRG teilgenommen – so viele wie in keiner Befragungswelle zuvor. Durch die statistische Gewichtung sind die Ergebnisse dieser Befragungsreihe repräsentativ für die sprachlich integrierte Wohnbevölkerung der Schweiz ab 15 Jahren. Insgesamt sind nun fast eine Viertelmillion Interviews in dieses Monitoring eingeflossen. Die riesige Teilnahmebereitschaft zeigt das anhaltende und einzigartig grosse Interesse der Bevölkerung am Corona-Thema. Die periodische Durchführung erlaubt es über die Momentaufnahme und die Aufregungen des Tages hinaus, eine vergleichende und langfristige Perspektive einzunehmen und ein differenziertes Bild der Stimmungslage an der Basis aufzuzeichnen.

Angebot