Zuwanderung im Kanton Aargau

Wie die Studie «Immi­gra­tion 2030 – Sze­na­rien für die Zür­cher Wirt­schaft und Gesell­schaft» gezeigt hat, sind in den letz­ten Jahren vor allem hoch­qua­li­fi­zierte Zuwan­de­rer in den Wirt­schafts­raum immi­griert. Dabei unter­schei­den sich die ver­schie­de­nen Natio­nen­grup­pen deut­lich nach sozia­lem Status, Lebens­stil und Lebens­phase (Kom­bi­na­tion aus Haus­halts­typ und Alter). Dieser Struk­tur­wan­del bei der Zuwan­de­rung führt zu ver­än­der­ten Aus­wir­kun­gen auf Sozi­al­struk­tur, Woh­nungs­an­ge­bot, Infra­struk­tur und Gemein­de­fi­nan­zen.

Die Ziele dieses Pro­jek­tes von Seiten des Kan­tons Aargau sind Aus­wer­tun­gen der Wan­de­rungs­da­ten sowie eine Zusam­men­stel­lung von Erkennt­nis­sen bzgl. Ursa­chen und Aus­wir­kun­gen (Chancen/Risiken) zur Ablei­tung inter­dis­zi­pli­nä­rer Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur nach­hal­ti­gen Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung:

  • Ana­lyse, Auf­ar­bei­tung und gra­phi­sche Dar­stel­lung der vor­han­de­nen Aus­wer­tun­gen zur Wan­de­rung (Register‐Daten, Befra­gungs­da­ten, wei­tere Quel­len). Zusätz­lich werden noch wei­ter­füh­rende Ana­ly­sen und Model­lie­run­gen durch­ge­führt.
  • Zusam­men­stel­lung der Erkennt­nisse bzgl. Ursa­chen und Aus­wir­kun­gen der Wan­de­rungs­be­we­gun­gen (räum­lich, sozial, öko­no­misch)
  • Inter­dis­zi­pli­näre Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur „posi­ti­ven“ und nach­hal­ti­gen Nut­zung der Wan­de­rungs­be­we­gun­gen für den Kanton Aargau (Auf­zei­gen der nöti­gen Impulse, Wir­kungs­ket­ten).
  • Auf­zei­gen der Folgen (inter­dis­zi­pli­näre Wir­kungs­zu­sam­men­hänge) der jewei­li­gen Hand­lungs­emp­feh­lung inkl. mög­li­cher Syn­er­gien und Ziel­kon­flikte für den Kanton Aargau.
  • Mög­li­cher „wirt­schaft­li­cher Nutzen“ der Zuwan­de­rung in den Aargau auf­zei­gen bzw. Befürch­tun­gen bzgl. Zuwan­de­rung (Woh­nungs­not, Arbeits­lo­sig­keit, Über­frem­dung, Sozi­al­werke, „Dich­testress“, vgl. Wachs­tums­be­fra­gung), objek­ti­vie­ren.

Die gesamte Studie können Sie hier her­un­ter­la­den (PDF).

Mehr aus unse­rem Port­fo­lio finden Sie hier.
2018-06-15T15:20:58+00:00