Archiv für den Monat: Dezember 2014

Ein neuer Riss geht durch die Schweiz

erschienen im «Tages-Anzeiger» am 29.12.2014 2014 haben sich in der Schweiz nicht nur einzelne politische Ereignisse aneinandergereiht. Es ist ein Jahr, in dem sich die politische Tektonik verschoben hat. Ein neuer Riss durchzieht das Land. Dieser lässt sich nicht auf

Veröffentlicht in Texte

Politgeografische Studie zur Masseneinwanderungsinitiative

Im Auftrag des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) analysierte sotomo das Abstimmungsergebnis der Masseneinwanderungsinitiative vom 9.2.2014. Die persönliche Wertehaltung der einzelnen Stimmberechtigten war entscheidend bei der Frage, ob sie die Masseneinwanderungsinitiative annahmen oder ablehnten – und nicht der Dichtestress. Hier gibt

Veröffentlicht in Projekte

Und die Schweiz öffnet sich doch

Erschienen im «Tages-Anzeiger» vom 9.12.2014 «Die SVP verschiebt die Grenzen» schrieb ich vor ein paar Monaten in dieser Kolumne. «Immer enger werden im hiesigen politischen Diskurs die Grenzen zwischen dem Eigenen und dem Fremden gezogen.» Das ist eine Sicht auf

Veröffentlicht in Texte

Die Zauberformel

Gibt es den garantierten Erfolg bei einer Volksabstimmung? So abwegig ist die Frage nicht. Über Erfolg oder Misserfolg einer Volksinitiative entscheiden einige wenige Faktoren. Sie helfen den rechten Parteien. Volksinitiativen sind für diese deshalb zu einem Machtinstrument geworden. Es gab

Veröffentlicht in Texte