Blog-Archive

La Suisse interconnectée – Grande enquête

L’interconnexion numérique permet de maintenir le lien en Suisse De quelle façon la Suisse est-elle interconnectée? Comment les Suisses entretiennent-ils des contacts avec leurs amis et leurs proches? Renoncerions-nous plus facilement à la voiture ou à une connexion Internet haut

Veröffentlicht in Texte

Vernetzte Schweiz – die grosse Umfrage

Die digitale Vernetzung hält die Schweiz zusammen Wie vernetzt sich die Schweiz? Wie pflegen Herr und Frau Schweizer ihre Kontakte mit Freunden und Verwandten? Verzichten wir eher auf das Auto oder auf eine schnelle Internetverbindung? Wann wird der neue Wohnort

Veröffentlicht in Texte

Auf dem Weg zur Mehrheitsdemokratie

erschienen im Tages-Anzeiger am 10.11.2015 Ausgerechnet die Partei, welche die Schweiz vor Europa bewahren will, scheint uns nun genau dorthin geführt zu haben. Nicht in die EU – bewahre, die ganz grosse Ironie der Geschichte steht noch aus –, aber

Veröffentlicht in Texte

Die Verschwyzerung der Schweiz

erschienen im Tages-Anzeiger am 20.11.2015 Zäh und scheinbar unaufhaltsam wie ein durchfeuchteter Hang im grasigen Voralpenland rutscht die Schweizer Politiklandschaft seit 20 Jahren zentimeterweise Richtung rechts. Zwar gab es in den 1990er-Jahren eine Zeit, da hemmte ein erstarkender rot-grüner Pol

Veröffentlicht in Texte

Lebensalter und die Einstellung zum Fremden

sotomo hat für die Zürcher Migrationskonferenz untersucht, wie sich die Einstellungen zur Migration nach Lebensalter unterscheidet. Basis der Analyse sind die Vox-Nachbefragungen zu den nationalen Volksabstimmungen. Die zentralen Erkenntnisse der Studie sind die folgenden: Der Generationengraben schliesst sich. Im Zeitraum 1994-2004

Veröffentlicht in Projekte

Und wenn die SVP gewinnt?

(erschienen im Tages-Anzeiger am 29.9.2015) Lange schien es in diesem Wahlkampf nur eine Gewissheit zu geben: Die FDP gewinnt. Doch in deren Windschatten arbeitet sich die SVP in den Umfragen mehr und mehr heran. Wie wir wissen, können Umfragen falsch liegen. Nicht

Veröffentlicht in Texte

Werden wir im Alter konservativ?

(erschienen im Tages-Anzeiger 8.9.2015) Verändert sich unser politisches Profil, wenn wir mehr Verantwortung übernehmen, uns um eine eigene Familie sorgen müssen oder sich unser Lebenskreis zu schliessen beginnt? Statt bloss über diese alte Frage zu spekulieren, habe ich in einer

Veröffentlicht in Texte

Politik als Psychotherapie

(erschienen im Tages-Anzeiger am 17.8.2015) Der Wahlkampf in der Schweiz hat kaum Fahrt aufgenommen, schon machen sich Sättigungsgefühle breit. Ist das alles nicht bloss eine grosse Inszenierung, in der Parteien und Medien Ereignisse schaffen, die gar keine sind? Kritik an

Veröffentlicht in Texte

Europa braucht Respekt, keine Liebe

(erschienen im Tages-Anzeiger am 27.7.2015) Die Europäische Union hat in diesem heissen Sommer etwas zurückgewonnen, was weit schwerer wiegt als die ihr geräuschvoll entzogene Liebe: Respekt. Respekt für ihre Entschlossenheit und Handlungsfähigkeit. Respekt für ihre unterschätzte Stärke und Stabilität. Mit ihrem langen

Veröffentlicht in Texte

Welche Partei am nächsten bei der Basis politisiert

Die Grenzen zwischen links und rechts in der Schweizer Politik werden scharf gezogen. Die Auswertung der Vox-Befragungen zu den eidgenössischen Volksabstimmungen zeigt allerdings, dass die Anhängerschaft der Parteien weniger polarisiert als die Parteiführungen. So stimmte zum Beispiel jede zweite Person,

Veröffentlicht in Texte