Datenerhebung

Für Befragungen nutzen wir unsere sorgfältig gepflegte Adresskartei mit 75’000 Personen aus der ganzen Schweiz. Für jede Studie finden wir jedoch die optimale Quelle – ob Befragung, amtliche Statistik oder Webscaping.

Befragung

Wir mögen keine aufdringlichen Anrufe, unsere Spezialität sind schriftliche Befragungen – online oder auf Papier. Wir nutzen dafür unsere Adresskartei mit 75’000 Personen. Sie ist für eigene Studien reserviert, so dass hier niemand zum Geldverdienen teilnimmt. Weitere Kanäle werden nach Bedarf beigezogen. War die repräsentative Stichprobe lange das Gütesiegel guter Befragungen, ist durch den digitalen Wandel das Entzerren von Stichproben zur entscheidenden Kompetenz geworden. Diese haben wir.

Scraping

Immer mehr Daten fallen heute im Internet an – auf sozialen Medien, Newsplattformen, Unternehmensseiten usw. Diese Daten gilt es zu Sammeln, zu Bereinigen und zu Strukturieren. Hierfür programmieren wir für unsere Kunden API-Anbindungen und Webscraper, organisieren Datenbanken, kurieren lücken- und fehlerhafte Datensätze und überführen unstrukturierte Daten wie z.B. Texte in belastbares Zahlenmaterial.

Sekundärdaten

Es besteht eine grosse Fülle an Daten, die nur darauf warten, analysiert und neu kombiniert zu werden. Dazu gehören die gesamten Datenbestände des Bundesamts für Statistik, von Swisstopo und vielen weiteren amtlichen Stellen. Dazu gehören aber auch Daten des Parlamentsbetriebs oder eigene Datensammlungen unserer Kunden, aus denen wir durch unsere Analysen Mehrwert schöpfen.

KOMPETENZEN